Brandenburger bei der DM über 10 Tänze erfolgreich

imageBei schönstem Frühlingswetter zog es am 28. März zwei Brandenburger Paare zur Deutschen Meisterschaft Senioren I Kombi bzw. zum Deutschlandpokal Senioren II Kombi, die in Fürth ausgetragen wurden.

Und es sollten sehr erfolgreiche Starts werden! Dirk und Jeanette Dittrich vom TTK Barnim steigerten sich von Runde zu Runde und konnten schließlich 13 Paare hinter sich lassen und belegtensomit in ihrer Altersklasse, den Senioren II, Platz 7 mit nur 2 Kreuzen Unterschied zu Platz 6.

Für Martin Lutz und Sabine Meusel sollte es über die vollen 4 Runden gehen und zum Erreichen des Finales. Hier wurde nach den neuen Regularien verdeckt gewertet, so dass es bis zur Siegerehrung spannend blieb. Nach Kreuzen als 4. ins Finale eingezogen, reichte es mit sehr gemischten Wertungen (vielen 2en, 3en und sogar drei 1en) am Ende „nur“ für Platz 6. „Wir sind super zufrieden“, Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Standard/Latein, Turniersport | 1.521 Kommentare

Drei Podestplätze in Neunkirchen

Leoni und Matteo

Leoni und Matteo

Das Auftaktturnier der Nordcup-Serie begann für den TSC „Take it easy“ mit einem großen Erfolg, der unter Beweis stellt, dass der Trainingsaufbau sowie die Trainingsinhalte zeitlich sowie der Intensität nach richtig gewählt wurden. Konnten sich doch 3 der 5 teilnehmenden Paare einen Treppchenplatz ertanzen.

In der Schülerklasse konnten sich unsere zwei Paare noch nicht wie gedacht durchsetzen. Sie haben beide in der Vergangenheit eine neue Choreographie erhalten und an ihrer Präsenz auf der Fläche sowie an der Grundschritttechnik gearbeitet. In großen Teilen konnten sie die neu erworbenen Fähigkeiten schon umsetzen, aber es benötigt noch ein paar weitere Trainingseinheiten um diese in Fleisch und Blut übergehen zu lassen. Somit schrammten beide mit Platz 8 und 9 nur knapp am Finale vorbei. Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Rock'n'Roll | 1.941 Kommentare

Landesmeisterschaft Latein 2015

04-150214 LM Latein Foto Dietmar Kuntzsch 04Am diesjährigen Valentinstag zog es viele Brandenburger Tänzer, Tänzerinnen, Eltern und sonstige Schlachtenbummler zu den Offenen Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen nach Frankfurt/Oder, wo es in der Messehalle 2 ab 10:00 Uhr Wettbewerbe in beinahe allen Alters- und Leistungsklassen gab. Insgesamt sollte es 107 Starts in den 18 Turnieren geben, davon 67 von brandenburger Paaren. „Eigentlich sind wir nur für einen Potsdamer Verein eingesprungen. Dass so viele Berliner Paare melden, damit hatten wir nicht gerechnet.“, so Organisationsleiterin Silvia Bodanowski (1. TSC Frankfurt/Oder). Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Standard/Latein, Turniersport | Tagged , | 3.241 Kommentare

Einsatz von WR und TL

Auf Grund der teils widersprüchlichen “mündlich weitergetragenen Informationen” und den Veröffentlichungen im Tanzspiegel stellt der Landessportwart die Situation wie folgt klar:

  • Turnierleiter können bei einem Turnier eingesetzt werden und nach Beendigung dieses Einsatzes selbst aktiv in Ihrer Klasse am Turnier teilnehmen.
  • Wertungsrichter dürfen an einem Turniertag nicht gleichzeitig werten und aktiv mittanzen. An dem ihrem Einsatz vorausgehenden oder nachfolgenden Turniertag, an dem sie nicht werten, können sie aktiv mittanzen.
Veröffentlich in der Rubrik Lehre, Turniersport | 2.091 Kommentare

Wechsel des DTSA-Beauftragten

Das Präsidium informiert, dass die Funktion des DTSA-Beauftragten ab dem 01.01.2015 durch Frau Jana Raschmann (TSZ Potsdam e.V.) übernommen wird.

Veröffentlich in der Rubrik Breitensport | Kommentare deaktiviert für Wechsel des DTSA-Beauftragten

Kindertanzseminar

Am 14.03.15 findet ab 11.00 Uhr im LLStützpunk Berlin, Max- Schmeling- Halle ein Kindertanzseminar statt. Referent ist Markus Weiss, Anmeldeschluss der 13.02.15.
Anmeldeformular auf der DTV Jugendseite

Veröffentlich in der Rubrik Lehre | 1.059 Kommentare

Martin Lutz/Sabine Meusel bei 10-Tänze-WM

Martin und Sabin (Foto: WSI-Design Thomas Scherner)

Martin Lutz und Sabine Meusel haben bei der 10-Tänze-WM in Antwerpen (Belgien) mit Platz 27 von 49 startenden Paaren das Viertelfinale erreicht.

Bei den Weltranglistenturnieren erreichten sie als A-Paar den 27. von 33 im Latein sowie Platz 20 von 35 im Standard.

Veröffentlich in der Rubrik Standard/Latein | 2.007 Kommentare

Breitensport in der Schorfheide

20150117_121416Der Januar eines jeden Jahres ist mittlerweile fest im Terminkalender vieler Berliner und Brandenburger Breitensportpaare reserviert – für den alljährlich von der TSA Grün-Gold des SV Motor Eberswalde ausgerichteten Breitensportwettbewerb. So auch der 17. Januar in diesem Jahr. Fragt man die Paare, was sie bewegt, in das nordöstlich von Berlin liegende Tanzsportzentrum in Finowfurt zu reisen, ist es eigentlich immer die gleiche Motivation. Ein wunderschön und liebevoll ausgestalteter Saal, ein bestens zu tanzendes, 11 x 17 Meter großes Parkett sowie die hervorragende Stimmung unter den Teilnehmern. Und so sorgte auch in diesem Jahr wieder ein hochmotiviertes und stets freundlich aufgelegtes Helferteam dafür, dass sich Breitensportbeginner und Fortgeschrittene gleichermaßen von an Beginn wohlfühlten. Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Breitensport | Tagged , | 1.091 Kommentare

Brandenburger Erfolge auf Berliner Meisterschaft

Auf der Berliner Meisterschaft am Sonntag, dem 18.01.2015 war auch der LTV Brandenburg mit Paaren vertreten. Im Turnier der Meisterschaft der Sen I A LA startete das Paar Martin Lutz / Sabine Meusel und konnte nach erstmals verdeckt durchgeführter Wertung das Turnier mit 33 von 35 Einsen für sich entscheiden Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Turniersport | 1.149 Kommentare

Saisonauftakt 2. Bundesliga Standardformationen

A-Team TC Bernau Foto: Torsten Behren

A-Team TC Bernau
Foto: Torsten Behren

Am 10.01.2015 starteten die acht Formationen der 2. Bundesliga der Standardformationen in Bernau in die diesjährige Turniersaison. Mehrere Mannschaften traten mit personell veränderten Teams an, präsentierten neue Choreografien, trafen auf Teams, gegen die sie noch nie getanzt hatten und fuhren an einen ihnen völlig unbekannten Turnierort im Brandenburgischen Bernau bei Berlin. Damit waren sie zugleich Teil eines historischen Turnieres. Denn noch nie wurde im Formationstanzsport ein Bundesligaturnier an einen Verein aus den neuen Bundesländern vergeben. Weiterlesen

Veröffentlich in der Rubrik Allgemein, Formation | 1.327 Kommentare