Bei der Königsdisziplin über 10 Tänze wurden am Sonnabend, den 24.03.2018 die Gebietsmeister Ost in Dresden gesucht !

Am vergangenen Samstag fanden erneut die Gebietsmeisterschaften Ost in Sachsen statt. Das Internationale Congress Center direkt am Elbufer hielt für alle Tänzer ein traumhaftes Ambiente bereit. Auf der Tanzfläche, auf der sonst WDSF-Turniere stattfinden, kämpften Paare aus Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg um den Gebietsmeistertitel in der Königsdisziplin über 10 Tänze . Aus unserem Land gingen 3 Paare an den Start. Bei den Junioren II B starteten Henryk Wuttke / Anja Krause und Danylo Garam-Granowsky / Patricia Ebert von Elegance Potsdam. Henryk Wutte und seine Partnerin schafften es in die Zwischenrunde und konnten sich den 5. Platz im Turnier und natürlich den Landesmeistertitel in Brandenburg erkämpfen. Entscheidend waren die wirklich guten Ergebnisse in den Lateintänzen. Martin Lutz/ Sabine Meusel vom 1. TSC Frankfurt/Oder traten kämpferisch bei den Senioren I S auf die Tanzfläche. Die Wertungsrichter waren sich ziemlich einig. Ob 5 Tänze im Standard oder 5 Tänze im Latein. Ganz klar konnten sie am Ende des Turniers das zweite Siegerpodest erklimmen und den Landesmeistertitel nach Hause holen. Sie zeigten nicht nur eine großartige tänzerische Leistung sondern auch eine super Kondition. Herzlichen Glückwunsch!

Dieser Beitrag wurde veröffentlich in der Rubrik Allgemein.Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.